Kulturstaatssekretär Tim Renner zu Gast

Kulturstaatssekretär Tim Renner zu Gast

Kulturstaatssekretär Tim Renner zu Gast im Kulturhaus Schöneberg

11. September 2015, um kurz nach halb drei war es soweit: Tim Renner fuhr vor. Im Rahmen einer dreistündigen Kulturinformationstour durch den Bezirk Tempelhof-Schöneberg stand auch ein 25-minütiger Besuch im Kulturhaus Schöneberg auf dem Programm des Berliner Kulturstaatssekretärs.

Zahlreiche Künstler, Mitglieder des Fördervereins Kulturhaus, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, Bezirkskulturstadträtin Jutta Kaddatz und Heiner Schücker, Mitarbeiter der GSE gGmbH, begrüßten den Gast im Foyer und informierten ihn in kurzen Worten über die Geschichte des Kulturhauses und die künstlerische Vielfalt, die die Mieter hier repräsentieren.

Beim folgenden Rundgang durch das Haus nutzte Renner die Gelegenheit und besichtigte auch das eine oder andere Atelier. Interessiert ließ er sich von den Künstlern ihre jeweilige künstlerische Arbeitsweise erklären. Zahlreiche Skulpturen standen auf den Fluren, die Wände waren mit Gemälden und Fotografien reich behängt: Der Kulturstaatssekretär war ganz offensichtlich beeindruckt von der enormen  kreativen und künstlerischen Vielfalt, die das Kulturhaus Schöneberg bietet.

Zum Abschied überreichten ihm die Künstler ein Geschenkpaket mit zahlreichen Büchern, Katalogen und Informationsmaterial über ihr künstlerisches Schaffen. Tim Renner zeigte sich darüber sehr erfreut. Den Künstlern des Kulturhauses dürfte es gelungen sein, beim Kulturstaatssekretär in der knappen halben Stunde seines Besuchs ein bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben…

 

Bilddokumentation – Fotos: Volker Wartmann